zur Navigation springen

Pizarro fehlt im Derby : Köln verlängert Verträge mit Kapitän Lehmann und Rausch

vom

Köln (dpa) - Kapitän Matthias Lehmann hängt beim 1. FC Köln noch eine weitere Saison dran. Wie der Tabellenletzte der Fußball-Bundesliga am Freitag bekannt gab, erhält der Routinier einen neuen Vertrag bis 2019. Am Ende dieses Kontraktes wird Lehmann 36 Jahre alt sein.

shz.de von
erstellt am 27.Okt.2017 | 14:08 Uhr

Zudem verlängerte der FC den bis 2019 laufenden Vertrag mit Außenverteidiger Konstantin Rausch um zwei weitere Jahres bis 2021. Rausch hatte im Oktober sein Debüt in der russischen Nationalmannschaft gegeben und hofft auf die WM-Teilnahme 2018 mit dem Gastgeber. Beide Verträge wurden offenbar noch von Sportchef Jörg Schmadtke ausgearbeitet, von dem sich der FC am Montag im beiderseitigen Einvernehmen trennte. Lehmann spielt seit 2012 für den FC, Rausch seit 2016.

«Sportlich wie charakterlich haben die beiden einen hohen Stellenwert für unser Team», sagte Trainer Peter Stöger: «Wir freuen uns sehr, dass sie Teil unserer Mannschaft bleiben wollen.»

Weiter ohne Claudio Pizarro muss der FC im rheinischen Derby am Samstag (15.30 Uhr) bei Bayer Leverkusen auskommen. «Ich weiß derzeit nicht, wann er zurückkommt», sagte Stöger. Der 39 Jahre alte Torjäger Pizarro hatte sich beim Warmmachen vor dem vorherigen Ligaspiel des Tabellenletzten gegen seinen Ex-Verein Werder Bremen eine Muskelverletzung zugezogen.

Stöger hofft derweil auf den Einsatz der angeschlagenen Marco Höger, Lehmann und Rausch. Bayer schätzt Stöger sehr stark ein: «Das kommt einiges auf uns zu. Ich bin beeindruckt von ihrer Spielanlage. Sie spielen attraktiv und haben offensiv viel Potenzial, aber vielleicht noch nicht so die Konstanz gefunden.»

Mitteilung des FC

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert