Wertschätzung : Kevin-Prince Boateng: Kovac würde «perfekt» zu Bayern passen

Eintracht-Profi Kevin-Prince Boateng hat eine hohe Meinung von seinem Trainer Niko Kovac.
Foto:
Eintracht-Profi Kevin-Prince Boateng hat eine hohe Meinung von seinem Trainer Niko Kovac.

Kevin-Prince Boateng von Eintracht Frankfurt traut seinem Trainer Niko Kovac den Sprung zum deutschen Rekordmeister FC Bayern München zu.

shz.de von
18. Januar 2018, 17:20 Uhr

«Ich denke, dass er da als Trainertyp perfekt hinpassen würde. Er hat selbst bei Bayern gespielt, hat immer noch gute Beziehungen dorthin. Aber er hat in Frankfurt noch einen Vertrag. Er wird bei der Eintracht jeden Tag größer und es wird nicht so leicht, ihn hier wegzulotsen», sagte der 30-Jährige in einem «Sport1»-Interview.

Dass der 46 Jahre alte Kovac erst seit März 2016 als Bundesliga-Trainer arbeitet, ist nach Meinung von Boateng kein Hinderungsgrund. «Was heißt zu früh? Es gibt 16-Jährige, die eigentlich schon Bundesliga-Stammspieler sein sollten. Für mich gibt es kein zu früh», sagte er.

Kovac, mit dem Boateng einst bei Hertha BSC noch zusammen spielte, gehört zum Kreis der Trainer, die in München als mögliche Nachfolger von Jupp Heynckes gehandelt werden. Sein Vertrag mit Eintracht Frankfurt ist bis 2019 gültig.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert