Fußball : Jupp Heynckes bekommt DFB-Fairplay-Medaille

Jupp Heynckes gewann in der vergangenen Saison mit Bayern München das Triple.
Foto:
Jupp Heynckes gewann in der vergangenen Saison mit Bayern München das Triple.

Bayern Münchens früherer Erfolgstrainer Jupp Heynckes wird mit der Fairplay-Medaille des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) ausgezeichnet.

shz.de von
03. September 2013, 13:06 Uhr

«Er hat gerade auch in der vergangenen Saison auf eindrucksvolle Weise gezeigt, dass Erfolg und Fairplay für ihn ganz eng zusammen gehören», betonte DFB-Präsident Wolfgang Niersbach drei Tage vor der offiziellen Verleihung an diesem Freitag. Die Auszeichnung gelte Heynckes' fairem und vorbildlichem Verhalten als Spieler und Trainer während seiner gesamten Fußball-Karriere.

Für ihn gehöre das Fairplay genauso zum Fußball wie die Spielregeln, sagte der 68-Jährige laut Mitteilung. «Die verschiedenen Charaktere einer Mannschaft müssen zusammen passen, dafür braucht es ein Gerüst. Und dieses Gerüst besteht aus Disziplin und Fairplay», sagte Heynckes. Er ist der bisher einzige deutsche Trainer, der in einer Saison Meisterschaft, DFB-Pokal und Champions League gewinnen konnte - im vergangenen Spieljahr mit dem FC Bayern.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen