zur Navigation springen

Familientradition : Jürgen Klinsmann: Hertha «ein ganz besonderer Club»

vom

Der frühere Weltmeister Jürgen Klinsmann hat Hertha BSC zum 125. Geburtstag gratuliert und die außergewöhnliche Bedeutung des Vereins für seine Familie betont.

«Hertha ist und bleibt für uns Klinsmänner ein ganz besonderer Club - und dass mein Sohn Jonathan jetzt dort spielt, würde den Opa emotional bewegen und mit besonderem Stolz erfüllen», sagte der 52 Jahre alte Klinsmann der «Bild» und «BZ». «Für mich schließt sich ein Kreis.»

Sein Vater sei im brandenburgischen Eberswalde nahe Berlin aufgewachsen und «immer großer und treuer Hertha-Fan» gewesen. Sohn Jonathan hatte jüngst seinen ersten Profivertrag als Torwart beim Fußball-Bundesligisten unterschrieben.

Im Alter von acht Jahren habe er als erstes Spiel im Stadion das Duell von Hertha beim VfB Stuttgart gesehen, das die Berliner mit 0:4 verloren, berichtete Klinsmann senior. «Die emotionale Beziehung zu Hertha blieb und deshalb ist Hertha auch der einzige Verein auf der ganzen Welt, bei dem ich Mitglied bin.»

Vereinsseite zu 125 Jahre Hertha

Hertha-Historie

Jubiläumsausstellung

Kader Hertha BSC

Herthas Testspielprogramm

zur Startseite

von
erstellt am 25.Jul.2017 | 10:10 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert