Gegen Augsburg : HSV zum Rückrundenauftakt ohne Ekdal und Holtby

Der Hamburger SV muss wegen einer Sprunggelenksverletzung auf Albin Ekdal verzichten.
Der Hamburger SV muss wegen einer Sprunggelenksverletzung auf Albin Ekdal verzichten.

Der Hamburger SV muss zum Rückrundenauftakt in der Fußball-Bundesliga auf Albin Ekdal (28) und Lewis Holtby (27) verzichten.

shz.de von
10. Januar 2018, 15:53 Uhr

Der Schwede Ekdal müsse wegen einer Innenbandverletzung im Sprunggelenk voraussichtlich drei Wochen pausieren, teilte der Tabellenvorletzte mit. Holtby wird wegen einer Kapselverletzung am Knie zwei Wochen aussetzen.

Die beiden Mittelfeldspieler hatten sich die Verletzungen im Trainingslager in Jerez de la Frontera zugezogen. Sie unterzogen sich am Mittwoch einer MRT-Untersuchung. Dagegen kehrte der leicht angeschlagene Gideon Jung (23) wieder zurück ins Mannschaftstraining. Der HSV startet am Samstag beim FC Augsburg in die Rückrunde.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert