zur Navigation springen

Spiel gegen Augsburg : Hoffenheim wieder mit Demirbay - Gnabry fehlt weiter

vom

1899 Hoffenheim kann im Heimspiel gegen den FC Augsburg wieder auf Nationalspieler Kerem Demirbay und U21-Europameister Nadiem Amiri zurückgreifen.

shz.de von
erstellt am 12.Okt.2017 | 13:06 Uhr

«Kerem ist topfit», sagte Trainer Julian Nagelsmann vor der Partie am Samstag (15.30 Uhr). «Ich bin sehr guter Dinge, dass er der Spieler ist, der uns auf dem Feld weiterhilft.» Demirbay hatte einen Muskelfaserriss im Beckenbereich, Amiri eine Fußprellung. Hingegen fallen Bayern-Leihgabe Serge Gnabry, Abwehrspieler Ermin Bicakcic, Mittelfeldakteur Lukas Rupp und Angreifer Adam Szalai weiter verletzt aus.

Wieder einsatzbereit ist auch Offensiv-Talent Robin Hack: Der 19-Jährige hatte zuletzt bei seinem Bundesliga-Debüt in Freiburg gleich ein Tor erzielt, musste aber wegen einer Gehirnerschütterung später ausgewechselt werden. Die 2:3-Niederlage im Baden-Derby war Hoffenheims erste Saisonniederlage im Liga-Alltag, in der Sinsheimer Rhein-Neckar-Arena sind die Kraichgauer seit 21 Spielen ungeschlagen.

Nagelsmann-Porträt

Spielplan Hoffenheim

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert