zur Navigation springen

Leistungsträger bleibt : Hertha verlängert Vertrag mit Darida vorzeitig

vom

Fußball-Bundesligist Hertha BSC hat den bis 2019 laufenden Vertrag mit Vladimir Darida vorzeitig verlängert.

«Vladi ist ein unheimlich wichtiger Spieler für uns. Wir freuen uns, dass er auch in den kommenden Jahren eine zentrale Rolle in unserem Mittelfeld einnehmen wird», sagte Geschäftsführer Michael Preetz. Über die Laufzeit des neuen Kontrakts mit dem 26 Jahre alten tschechischen Nationalspieler machten die Berliner wie gewohnt keine Angaben, zuletzt war eine geplante Zusammenarbeit bis 2021 angestrebt worden.

Darida war vor zwei Jahren vom SC Freiburg zum Hauptstadtclub gewechselt und hat als variabel einsetzbarer Mittelfeldspieler einen Stammplatz im Team von Trainer Pal Dardai.

Unterdessen rückt eine mögliche Verpflichtung des österreichischen Nationalspielers Valentino Lazaro durch Hertha näher. Die Berliner hätten ein Angebot für den 21 Jahre alten Offensivspieler abgegeben, sagte Sportdirektor Christoph Freund von Red Bull Salzburg den «Salzburger Nachrichten». «Die Gespräche sind gut verlaufen und sind vielversprechend.» Die Ablösesumme könnte sich Medienberichten zufolge zwischen vier und fünf Millionen Euro belaufen, auch die «Bild» und «BZ» berichteten darüber. Lazaro steht noch bis 2019 beim österreichischen Meister unter Vertrag.

Kader Hertha BSC

Spielplan Hertha BSC

Hertha-Mitteilung

zur Startseite

von
erstellt am 21.Jul.2017 | 13:26 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert