Stürmer der Elfenbeinküste : Hertha-Torjäger Kalou will doch zurück ins Nationalteam

Hertha-Stürmer Salomon Kalou will wieder für die Elfenbeinküste spielen.
Hertha-Stürmer Salomon Kalou will wieder für die Elfenbeinküste spielen.

Hertha-Stürmer Salomon Kalou will nun doch wieder für die Elfenbeinküste spielen. «Wenn mich der Trainer braucht, werde ich helfen. In der WM-Qualifikation sieht es gerade nicht so gut aus für mein Land», sagte der Torjäger des Berliner Fußball-Bundesligisten der Zeitung «B.Z.».

shz.de von
18. Juli 2017, 09:04 Uhr

Nach dem Aus beim Afrika-Cup im Januar hatte der 31-Jährige seine Karriere im Nationalteam eigentlich für beendet erklärt. Kalou hat bislang 82 Länderspiele bestritten.

In der Qualifikation für die WM 2018 muss die Elfenbeinküste nach einem 0:0 in Marokko um den Spitzenplatz in der Gruppe C bangen. Nur die Gruppensieger haben das Ticket für die Weltmeisterschaft 2018 in Russland sicher. «Das Team braucht erfahrene Spieler für die nächsten Aufgaben. Ich werde gern helfen. Allerdings nur, wenn ich körperlich fit bin», sagte Kalou.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert