zur Navigation springen

Fußball : Hertha hofft auf 70 000 Fans

vom

Alles an Bord bei Hertha BSC für das heiße Duell gegen den Erzrivalen Schalke 04: «Alle sind dabei. Wir haben gar keine Sorgen», erklärte Berlins Trainer Jos Luhukay vor dem Fußball-Bundesligaspiel gegen den Champions-League-Teilnehmer aus Gelsenkirchen.

Hertha hofft auf bis zu 70 000 Fans im Olympiastadion. 62 000 Tickets waren bis Donnerstag bereits verkauft. «Wir brauchen die defensive Kontrolle und müssen auch Akzente in der Offensive setzen. Das haben wir in der Woche wieder trainiert», sagte Luhukay.

Auch Sebastian Langkamp (gebrochener Mittelfinger) und Johannes van den Bergh (Oberschenkelprellung) sind laut Trainer fit. Luhukay hat «ein sehr gutes Gefühl», dass sein Team gegen die gut besetzten Schalker mit dem Berlin-Rückkehrer Kevin-Prince Boateng die bisherigen Saisonleistungen bestätigen kann. «Alle haben richtig gut trainiert, obwohl sie nach dem Ergebnis von München ein bisschen geknickt waren», berichtete der Chefcoach. Das jüngste 2:3 beim FC Bayern soll nun gegen Schalke (Platz 7 mit 14 Punkten) zur zusätzlichen Motivation für den Tabellen-Fünften (15 Zähler) werden.

zur Startseite

von
erstellt am 31.Okt.2013 | 15:03 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen