Fußball : FSV-Profi Koch fällt nach Schulter-OP aus

Der Mainzer Julian Koch musste sich einer Schulteroperation unterziehen.
Der Mainzer Julian Koch musste sich einer Schulteroperation unterziehen.

Fußballprofi Julian Koch vom FSV Mainz 05 fällt nach einer Schulter-Operation voraussichtlich für drei Monate aus. Der Eingriff sei gut verlaufen, teilten die Mainzer mit.

shz.de von
06. September 2013, 20:35 Uhr

Der 22 Jahre alte Rechtsverteidiger hatte sich beim Testspiel gegen den 1. FC Eschborn (4:2) die Schulter ausgekugelt und Verletzungen im Muskel- und Bandapparat des Schultergelenks zugezogen. Koch hatte in seiner noch jungen Karriere immer wieder mit Verletzungen zu kämpfen, darunter einem Kreuzbandriss mit anschließendem Kompartmentsyndrom und Meniskuseinriss.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen