Fußball : Frankfurts Zambrano will auf Länderspiele verzichten

Carlos Zambrano will auf Länderspiele mit der peruanischen Nationalmannschaft verzichten.
Carlos Zambrano will auf Länderspiele mit der peruanischen Nationalmannschaft verzichten.

Fußball-Profi Carlos Zambrano will aufgrund der sportlichen Krise seines Vereins Eintracht Frankfurt in den kommenden Monaten auf Länderspiele mit der peruanischen Nationalmannschaft verzichten.

Avatar_shz von
04. November 2013, 14:07 Uhr

«Das Allerwichtigste ist im Moment, mit der Eintracht aus dieser Situation herauszukommen», sagte der 24 Jahre alte Verteidiger. «Die vielen Spiele und die langen Reisen mit der Nationalmannschaft waren zuletzt sehr anstrengend.»

Viel verpassen wird Zambrano in seiner Heimat allerdings nicht. Die peruanische Auswahl scheiterte in der südamerikanischen Qualifikationsrunde zur WM 2014 in Brasilien und muss sich nach dem Abschied von Sergio Markarian auch erst einmal einen neuen Trainer suchen. Bis zum Ende dieser Saison wird Zambrano also maximal einige unbedeutende Freundschaftsspiele auslassen. Ein endgültiger Rücktritt aus der Nationalmannschaft kommt für ihn nicht infrage.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen