Verletzungen : FC-Profis Höger und Clemens bei 1:1 gegen Augsburg verletzt

Marco Höger hatte sich bei einem Zusammenprall mit dem Augsburger Ja-Cheol Koo eine Blessur am Kopf zugezogen.
Foto:
Marco Höger hatte sich bei einem Zusammenprall mit dem Augsburger Ja-Cheol Koo eine Blessur am Kopf zugezogen.

Die Fußballprofis Marco Höger und Christian Clemens haben sich beim 1:1 (1:0) des 1. FC Köln im Bundesligaspiel gegen den FC Augsburg Verletzungen zugezogen und mussten ausgewechselt werden.

shz.de von
27. Januar 2018, 19:25 Uhr

Höger hatte sich bei einem Zusammenprall mit dem Augsburger Ja-Cheol Koo eine Blessur am Kopf zugezogen. Laut FC-Trainer Stefan Ruthenbeck hat der ehemalige Schalker eine Beule. «Und vielleicht eine kleine Gehirnerschütterung», sagte Ruthenbeck nach der Partie. Bei Clemens könnte es sich um eine Muskelverletzung handeln.

Beim FCA wurde der Südkoreaner Koo zur Halbzeit aus der Partie genommen. Nach dem Zusammenprall mit Höger hatte er nach kurzer Behandlung zunächst mit einer Kopfbinde weitergespielt. Auch Kapitän Daniel Baier (65. Minute) musste während der Partie wegen einer Verletzung ausgetauscht werden.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert