Fußball : Drei Spiele Sperre für Hannovers Verteidiger Marcelo

Marcelo (l) sah gegen Hoffenheim die Rote Karte.
Marcelo (l) sah gegen Hoffenheim die Rote Karte.

Verteidiger Marcelo von Hannover 96 ist wegen Schiedsrichter-Beleidigung für drei Bundesliga-Spiele gesperrt worden. Das entschied das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes.

shz.de von
28. Oktober 2013, 15:56 Uhr

Der 26 Jahre alte Brasilianer hatte am Samstag in der 64. Minute des Spiels gegen 1899 Hoffenheim (1:4) die Rote Karte gesehen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen