Fußball : Drei Monate Pause: Schwegler erfolgreich operiert

Schwegler hat sich im Training bei der Schweizer Nationalmannschaft am Knie verletzt.
Schwegler hat sich im Training bei der Schweizer Nationalmannschaft am Knie verletzt.

Kapitän Pirmin Schwegler ist erfolgreich am linken Knie operiert worden und wird seinem Verein Eintracht Frankfurt nun voraussichtlich drei Monate fehlen. Das gab der Fußball-Bundesligist am Wochenende bekannt.

shz.de von
08. September 2013, 11:05 Uhr

Schwegler hatte sich in der vergangenen Woche während einer Trainingseinheit der Schweizer Nationalmannschaft einen Innenbandriss zugezogen. Der einstündige Eingriff bei dem 26-Jährigen erfolgte in Basel. «Wir sind sehr froh, dass die OP gut verlaufen ist und wünschen Pirmin einen schnellen Heilungsprozess», sagte der Frankfurter Sportdirektor Bruno Hübner.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen