zur Navigation springen

Fußball : Die bisherigen Bundesliga-Trainer des VfB Stuttgart

vom

Mehr als zweieinhalb Jahre war Bruno Labbadia Trainer des Fußball-Bundesligisten VfB Stuttgart. Jetzt ist Schluss.

Die Stuttgarter Trainer seit Gründung der Bundesliga im Überblick:

Name Amtszeit
Baluses, Kurt: 01.07.1963 - 24.02.1965
Seybold, Franz: 25.02.1965 - 07.03.1965
Gutendorf, Rudi: 08.03.1965 - 06.12.1966
Sing, Albert: 07.12.1966 - 30.06.1967
Baumann, Gunther: 01.07.1967 - 30.06.1969
Seybold, Franz: 01.07.1969 - 30.06.1970
Zebec, Branko: 01.07.1970 - 18.04.1972
Bögelein, Karl: 19.04.1972 - 30.06.1972
Eppenhoff, Hermann: 01.07.1972 - 01.12.1974
Millinger, Fritz: 02.12.1974 - 12.12.1974
Sing, Albert: 13.12.1974 - 30.06.1975
Sztani, Istvan: 01.07.1975 - 31.03.1976
Bögelein, Karl: 01.04.1976 - 30.06.1976
Sundermann, Jürgen: 01.07.1976 - 30.06.1979
Buchmann, Lothar: 01.07.1979 - 30.06.1980
Sundermann, Jürgen: 01.07.1980 - 30.06.1982
Benthaus, Helmut: 01.07.1982 - 30.06.1985
Baric, Otto: 01.07.1985 - 04.03.1986
Entenmann, Willi: 05.03.1986 - 30.06.1986
Coordes, Egon: 01.07.1986 - 30.06.1987
Haan, Arie: 01.07.1987 - 26.03.1990
Entenmann, Willi: 27.03.1990 - 19.11.1990
Daum, Christoph: 20.11.1990 - 10.12.1993
Röber, Jürgen: 15.12.1993 - 25.04.1995
Sundermann, Jürgen: 26.04.1995 - 30.06.1995
Fringer, Rolf: 01.07.1995 - 13.08.1996
Löw, Joachim: 14.08.1996 - 30.06.1998
Schäfer, Winfried: 01.07.1998 - 04.12.1998
Rolff, Wolfgang: 05.12.1998 - 31.12.1998
Adrion, Rainer: 01.01.1999 - 02.05.1999
Rangnick, Ralf: 03.05.1999 - 23.02.2001
Magath, Felix: 24.02.2001 - 30.06.2004
Sammer, Matthias: 01.07.2004 - 03.06.2005
Trapattoni, Giovanni: 01.07.2005 - 09.02.2006
Veh, Armin: 10.02.2006 - 23.11.2008
Babbel, Markus: 23.11.2008 - 06.12.2009
Gross, Christian: 06.12.2009 - 13.10.2010
Keller, Jens: 13.10.2010 - 12.12.2010
Labbadia, Bruno: 12.12.2010 - 26.08.2013
Schneider, Thomas: 26.08.2013 -
zur Startseite

von
erstellt am 26.Aug.2013 | 09:47 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen