Nach Platzverweis : DFB sperrt Schalkes Nastasic für zwei Spiele

Schiedsrichter Patrick Ittrich hatte dem Schalker Matija Nastasic in Wolfsburg die Rote Karte gezeigt.
Schiedsrichter Patrick Ittrich hatte dem Schalker Matija Nastasic in Wolfsburg die Rote Karte gezeigt.

Bundesligist FC Schalke 04 muss zwei Ligaspiele ohne Verteidiger Matija Nastasic auskommen. Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) sperrte den 25-Jährigen nach seiner Roten Karte im Spiel gegen den VfL Wolfsburg.

shz.de von
28. August 2018, 12:47 Uhr

Schiedsrichter Patrick Ittrich hatte dem Serben am vergangenen Samstag in der 65. Minute nach einem groben Foul am Niederländer Wout Weghorst erst die Gelbe Karte gezeigt, nach Rücksprache mit dem Video-Schiedsrichter aber doch auf Platzverweis entschieden.

Nastasic fehlt Schalke damit in den Spielen gegen Hertha BSC und bei Borussia Mönchengladbach, ist aber gegen Meister FC Bayern München am 4. Spieltag wieder spielberechtigt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert