Leihspieler : BVB-Stürmer Batshuayi: Denke derzeit nicht an die Zukunft

Michy Batshuayi ist vom FC Chelsea an den BVB bis zum Saisonende ausgeliehen.
Michy Batshuayi ist vom FC Chelsea an den BVB bis zum Saisonende ausgeliehen.

Borussia Dortmunds Leih-Angreifer Michy Batshuayi will derzeit nicht über einen möglichen langfristigen Verbleib bei dem Bundesligisten reden.

shz.de von
01. März 2018, 21:01 Uhr

«Ich denke derzeit nur an Fußball, nicht an die Zukunft. Am Ende ist das auch eine Entscheidung, die vor allem die Clubs treffen», sagte 24 Jahre alte Belgier den Zeitungen der Funke Mediengruppe und ergänzte: «Über dieses doch recht bedeutsame Thema jetzt nachzudenken, würde mir den Kopf blockieren.»

Der BVB hatte Batshuayi im Winter vom FC Chelsea als Ersatz für Topstürmer Pierre-Emerick Aubameyang ausgeliehen. Aubameyang war zum FC Arsenal gewechselt. Batshuayi hatte bei seinen ersten Einsätzen für Dortmund mehrfach getroffen. Die Leihe endet nach der Saison. Eine feste Verpflichtung des belgischen Nationalspielers dürfte für den BVB teuer werden.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert