Bremens Stevanovic fällt erneut monatelang aus

 Predrag Stevanovic musste am Knie operiert werden. Foto: Carmen Jaspersen
Predrag Stevanovic musste am Knie operiert werden. Foto: Carmen Jaspersen

Bremen (dpa) - Fußball-Bundesligist Werder Bremen muss mehrere Monate auf Predrag Stevanovic verzichten. Der Mittelfeldspieler wurde am Außenband des linken Knies operiert. Der Eingriff fand bereits in der vergangenen Woche statt, wie Werder mitteilte.

shz.de von
30. Mai 2013, 11:22 Uhr

Bremen (dpa) - Fußball-Bundesligist Werder Bremen muss mehrere Monate auf Predrag Stevanovic verzichten. Der Mittelfeldspieler wurde am Außenband des linken Knies operiert. Der Eingriff fand bereits in der vergangenen Woche statt, wie Werder mitteilte.

Inzwischen befindet sich Stevanovic bereits wieder in Bremen in der Reha, macht bislang aber nur kleine Fortschritte. «Es wird von Tag zu Tag besser. Ich kann aber bislang nicht mehr machen, als den Oberkörper zu trainieren. Ich werde das Programm nun schrittweise steigern», erklärte der 22-Jährige, der sich bereits im vergangenen September den Außenbandriss zugezogen hatte. Neu aufgetretene Probleme während der Reha hatten Stevanovic nun zu einem erneuten Eingriff gezwungen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen