Fußball : Bremen verliert Test mit 1:4 beim FC St. Pauli

Bremens Trainer Robin Dutt musste die Testspielpleite beim FC St. Pauli mitansehen.
Bremens Trainer Robin Dutt musste die Testspielpleite beim FC St. Pauli mitansehen.

Fußball-Bundesligist Werder Bremen ist vom Zweitligisten FC St. Pauli deklassiert worden. In einem Testspiel verloren die Bremer mit 1:4 (0:3) bei den Hamburgern.

shz.de von
05. September 2013, 21:34 Uhr

Vor 3426 Zuschauern im Stadion des SC Victoria Hamburg erzielten Marcel Halstenberg (2. Minute), Sebastian Maier (23.), Christopher Nöthe per Foulelfmeter (28.) und John Verhoek (71.) die Tore für St. Pauli. Auf Bremer Seite traf Martin Kobylanski (52.).

Der Tabellenneunte der Bundesliga, bei dem der argentinische Linksverteidiger Santiago Garcia sein Debüt gab, wurde von den Gastgebern in der ersten Halbzeit vorgeführt. Mit dem 3:0 zur Pause waren die Bremer gut bedient. In der zweiten Halbzeit steigerte sich das Team von Werder-Coach Robin Dutt. St. Pauli dominierte aber weiterhin.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen