zur Navigation springen

Fußball : Braunschweig holt Bellarabi für ein Jahr zurück

vom

Offensivspieler Karim Bellarabi kehrt für ein Jahr von Bayer Leverkusen zu Eintracht Braunschweig zurück,teilten beide Fußball-Bundesligisten am Mittwoch mit.

Die Clubs einigten sich demnach auf eine Ausleihe bis zum Saisonende. Der 23 Jahre alte frühere U21-Nationalspieler spielte bereits zwischen 2008 und 2011 für die Niedersachsen und hatte maßgeblichen Anteil am Aufstieg der Eintracht vor zwei Jahren in die Zweite Bundesliga.

Im Anschluss war Bellarabi zu Bayer gewechselt, absolvierte dort verletzungsbedingt in zwei Jahren aber nur 23 Pflichtspiele. Wegen einer Schambeinentzündung war er insgesamt sieben Monate ausgefallen. Dass er nun von einem Champions-League-Teilnehmer zu einem Aufsteiger wechsle, sehe er «nicht als Rückschritt. Ich will nach meiner langen Verletzungspause Spielpraxis sammeln und glaube, dass Braunschweig dafür der richtige Verein ist», sagte Bellarabi und betonte: «Ich bin jetzt beschwerdefrei.»

Am Donnerstag wird er erstmals mit der Mannschaft trainieren. Ob er schon am Sonntag gegen Eintracht Frankfurt zum Einsatz komme, müsse «der Trainer entscheiden. Ich bin bereit», sagte Bellarabi. Seit seinem Weggang von der Eintracht habe er regelmäßig Kontakt mit Lieberknecht gehabt.

Nach dieser Saison soll Bellarabi nach Leverkusen zurückkehren. «Nach seiner langwierigen Verletzung braucht er nun Spielpraxis, die er in Braunschweig momentan wohl eher erhalten wird als bei uns. Wir sind überzeugt davon, dass wir an Karim nach seiner Rückkehr noch viel Freude haben werden», erklärte Bayer-Sportdirektor Rudi Völler.

zur Startseite

von
erstellt am 21.Aug.2013 | 12:02 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen