zur Navigation springen

Fußball : Auch Frankfurter Meier und Rosenthal verletzt

vom

Eintracht Frankfurt bleibt weiter vom Verletzungspech verfolgt.

Neben dem am Knie operierten Kapitän Pirmin Schwegler muss der Fußball-Bundesligist am Samstag im Spiel bei Werder Bremen mit großer Wahrscheinlichkeit auch auf Torjäger Alexander Meier und dessen ersten Vertreter Jan Rosenthal verzichten. Meier hat erneut Oberschenkel-Probleme, bei Rosenthal besteht der Verdacht auf einen Muskelfaserriss in der Wade. Auch Neuzugang Stephan Schröck konnte aufgrund von Knieproblemen in den vergangenen Tagen nicht mit der Mannschaft trainieren.

Die zuletzt angeschlagenen Johannes Flum (Adduktoren-Probleme) und Srdjan Lakic (Hexenschuss) sind dagegen wieder einsatzbereit. «Es sieht viel besser aus», sagte Flum, der in den kommenden Monaten den verletzten Schwegler im defensiven Mittelfeld ersetzen soll.

zur Startseite

von
erstellt am 12.Sep.2013 | 16:16 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen