Fußball : 96-Profi Franca schweigt zu Slomka-Idee

Der Hannoveraner Franca will sich nicht ausleihen lassen.
Der Hannoveraner Franca will sich nicht ausleihen lassen.

Fußball-Profi Franca von Hannover 96 hält von einer Ausleihe offensichtlich nicht allzu viel. Trainer Mirko Slomka hatte zuletzt ein Leihgeschäft für den brasilianischen Edelreservisten empfohlen, der beim Bundesligaclub noch kein Pflichtspiel absolviert hat.

shz.de von
29. Oktober 2013, 16:42 Uhr

«Dieses Thema möchte ich nicht kommentieren», sagte Franca nach dem Training. Seine Aussage wurden von Landsmann Vinicius übersetzt. Der ehemaligen 96-Spieler stattete seinem früheren Verein einen Besuch ab. Auf die Frage, ob er denn spielen könne, antwortete Franca: «Ich fühle mich gut und bin bereit.»

Nach seiner Verpflichtung durch den damaligen 96-Sportdirektor Jörg Schmadtke war Franca wegen einer Tuberkulose-Erkrankung mehrere Monate ausgefallen. Inzwischen trainiert der Mittelfeldspieler zwar wieder mit der Mannschaft, es fehlt ihm aber die Spielpraxis. In der 96-Reserve, die in der Regionalliga Nord spielt, darf er nicht eingesetzt werden.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen