zur Navigation springen

Wechsel von Falcao nach Monaco nahezu perfekt

vom

Madrid (dpa) - Der Wechsel des kolumbianischen Fußball-Stürmerstars Radamel Falcao vom spanischen Pokalsieger Atlético Madrid zum französischen Erstliga-Aufsteiger AS Monaco steht unmittelbar bevor.

shz.de von
erstellt am 30.Mai.2013 | 06:44 Uhr

Madrid (dpa) - Der Wechsel des kolumbianischen Fußball-Stürmerstars Radamel Falcao vom spanischen Pokalsieger Atlético Madrid zum französischen Erstliga-Aufsteiger AS Monaco steht unmittelbar bevor.

«Es schaut so aus, als ob Falcao nach Monaco geht», sagte Atlético-Präsident Enrique Cerezo der Nachrichtenagentur dpa am Rande der Sitzung des FIFA-Exekutivkomitees in Port Louis auf der Insel Mauritius.

Falcao habe bereits ein Abkommen mit dem Club aus dem Fürstentum erzielt, nun müssten sich nur noch die Vereine einig werden, erklärte Cerezo. «Aber es schaut so aus, als ob alles gut laufen wird», fügte er an. Zur geforderten Ablösesumme wollte der Clubchef nichts sagen. Er betonte allerdings, man wolle dem 27-jährigen Profi, «der sich bei uns so gut benommen hat», keine Steine in den Weg legen.

Falcao war im Sommer 2011 vom FC Porto in die spanische Hauptstadt gewechselt. In zwei Spielzeiten erzielte der Mann aus der Stadt Santa Marta 70 Treffer für Atlético. Diese Saison erreichte er mit seinem Club Platz drei in der Primera División und damit die Qualifikation für die nächste Champions League.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen