Fußball : Vogts schafft mit Aserbaidschan Remis in Israel

Trainer Berti Vogts hat mit Aserbaidschan ein 1:1 in Israel erreicht.
Trainer Berti Vogts hat mit Aserbaidschan ein 1:1 in Israel erreicht.

Berti Vogts hat mit der Nationalmannschaft Aserbaidschans einen Achtungserfolg in der Qualifikation zur Fußball-WM 2014 geschafft. In Israel kam der ehemalige Bundestrainer mit seiner Auswahl zu einem 1:1 (0:0).

shz.de von
07. September 2013, 21:55 Uhr

Rahid Amirgulijew brachte Aserbaidschan in der 61. Minute sogar in Führung. Der frühere Bundesliga-Profi Itay Shechter (73.) schaffte für Israel noch den Ausgleich.

Israel verlor damit zwei wichtige Punkte im Kampf um die Qualifikation für das Turnier in Brasilien. Mit zwölf Punkten rangiert die Auswahl in der Gruppe F auf Platz drei hinter Portugal (17 Punkte) und Russland (15). Nur der Gruppensieger schafft die direkte WM-Teilnahme.

Am Dienstag kommt es für Israel zum Duell in St. Petersburg gegen die Russen. Diese beiden Teams haben bisher ein Spiel weniger bestritten als Portugal, das am Freitag 4:2 in Nordirland gewinnen konnte. Aserbaidschan ist mit fünf Punkten ohne jede WM-Chance Fünfter. Vogts hat seinen Abschied aus Aserbaidschan kürzlich als sehr wahrscheinlich bezeichnet.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen