Fußball : Ukrainischer Club Arsenal Kiew steigt vorzeitig aus

Der ukrainische Fußball-Erstligist Arsenal Kiew hat mitten in der Saison den Spielbetrieb eingestellt und Insolvenz angemeldet.

shz.de von
30. Oktober 2013, 12:54 Uhr

«Leider haben sich weder Sponsoren noch Geldgeber gefunden», sagte Geschäftsführer Viktor Golowko. Die bislang 13 Ergebnisse des aktuellen Tabellen-14. werden annulliert, die Gegner erhalten je drei Punkte.

Arsenal stand stets im Schatten des Lokalrivalen und Rekordmeisters Dynamo und galt als einziger Club mit einer linken Fanszene in der Ex-Sowjetrepublik. Bereits vor der Saison hatte der Verein Kriwbass wegen Zahlungsunfähigkeit auf eine Erstliga-Teilnahme verzichtet.

Presseerklärung des Geschäftsführers, russisch

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen