zur Navigation springen

Fußball : Tschechien ohne Rosicky bei WM-Qualifikationsspielen

vom

Die tschechische Fußball-Nationalmannschaft muss bei den letzten beiden WM-Qualifikationsspielen ohne Teamkapitän Tomas Rosicky auskommen. Der frühere Dortmunder wird auf Wunsch seines jetzigen Vereins Arsenal London geschont.

Team-Manager Vladimir Smicer gab die Entscheidung nach einem Gespräch mit Arsenal-Coach Arsene Wenger bekannt. Der 33-Jährige Rosicky hatte sich im September im Spiel gegen Italien an der Wade verletzt. Tschechien hat praktisch keine Chance mehr, sich für die Weltmeisterschaft in Brasilien zu qualifizieren. Am Freitag trifft Tschechien auf Malta und am 15. Oktober auf Bulgarien.

zur Startseite

von
erstellt am 07.Okt.2013 | 17:21 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen