Primera Division : Schock in Barcelona: Dembélé schon wieder verletzt

Barcelonas Ousmane Dembélé hat sich erneut verletzt.
Foto:
Barcelonas Ousmane Dembélé hat sich erneut verletzt.

Dem ehemaligen Dortmunder Ousmane Dembélé droht beim FC Barcelona nach einer fast viermonatigen Verletzungspause erneut ein mehrwöchiger Ausfall.

shz.de von
15. Januar 2018, 15:28 Uhr

Nach dem 4:2-Sieg des Spitzenreiters bei Real Sociedad San Sebastian hatte der 20-jährige Franzose über Schmerzen im linken Bein geklagt. Untersuchungen ergaben, dass er sich an einem Muskel im Oberschenkel verletzt hat. Dembélé müsse erneut drei bis vier Wochen pausieren, teilten die Katalanen mit.

Erst Ende August war der Ex-BVB-Stürmer für die spektakuläre Summe von 105 Millionen Euro nach Barcelona gewechselt. Im September hatte er sich einen Sehnenriss im linken Oberschenkelmuskel zugezogen, der operiert werden musste. Erst am 4. Januar stand er im Pokalspiel gegen Celta Vigo erstmals wieder auf dem Platz. Die neue Verletzung stehe aber nicht mit dem Sehnenriss im Zusammenhang, erklärte Barça.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert