3:1-Heimsieg für DC United : Rooney mit Torvorlage beim MLS-Debüt

Wayne Rooney (M) feiert mit seinen Teamkollegen von DC United den Sieg über Vancouver Whitecaps. /AP
Wayne Rooney (M) feiert mit seinen Teamkollegen von DC United den Sieg über Vancouver Whitecaps. /AP

Der ehemalige englische Fußball-Nationalspieler Wayne Rooney hat bei seinem Debüt für DC United in der nordamerikanischen MLS einen Sieg gefeiert.

shz.de von
15. Juli 2018, 08:00 Uhr

Der 32-Jährige wurde beim 3:1 (1:0)-Heimerfolg gegen die Vancouver Whitecaps in der 58. Minute eingewechselt und gab die Torvorlage zum 3:0 durch Paul Arriola (80. Minute).

Die Mannschaft aus der US-Hauptstadt ging vor 20 504 Zuschauern im neuen Audi Field bereits in der ersten Halbzeit dank eines Treffers von Yamil Asad (27.) in Führung. Nach dem Seitenwechsel erhöhte Arriola (69.) mit seinem ersten Tor der Partie den Spielstand auf 2:0. Den Anschlusstreffer der Gäste aus Kanada erzielte Alphonso Davies (90.+4) in der Nachspielzeit.

DC United liegt mit 14 Punkten weiter auf dem letzten Tabellenplatz in der Eastern Conference. Vancouver belegt mit 26 Punkten den achten Platz im Westen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert