zur Navigation springen

Fußball : Ronaldinho verletzt - Teilnahme an Club-WM fraglich

vom

Brasiliens Fußball-Star Ronaldinho droht die Teilnahme an der Club-WM mit Atlético Mineiro und damit ein mögliches Duell mit dem FC Bayern München zu verpassen.

Der 33-Jährige zog sich eine schwere Muskelverletzung im linken Oberschenkel zu und muss nach erster Diagnose bis zu drei Monate pausieren. Nach Aussagen eines Mannschaftsarztes ist dies die schlimmste Blessur in der Karriere des Weltmeisters von 2002.

Ronaldinho hatte mit seinem Club aus dem WM-Spielort Belo Horizonte in diesem Jahr die südamerikanische Champions League, Copa Libertadores, gewonnen und könnte somit bei dem FIFA-Turnier vom 11. bis 21. Dezember in Marokko Gegner des FC Bayern sein.

Der deutsche Fußball-Rekordmeister ist bei der Club-WM als Champions-League-Gewinner 2013 der europäische Vertreter. Ein Duell mit Atlético Mineiro wäre wegen des Setzsystems aber erst im Endspiel um den Vereins-Weltpokal möglich.

zur Startseite

von
erstellt am 28.Sep.2013 | 10:03 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen