zur Navigation springen

Fußball : Ribéry hält Frankreich gegen Weißrussland auf WM-Kurs

vom

Bayern-Star Franck Ribéry hält Frankreichs Nationalmannschaft auf WM-Kurs. Dank zwei Toren von Europas Fußballer des Jahres gewann die Équipe Tricolore in Gomel mit 4:2 gegen Weißrussland und schloss in der Qualifikationsgruppe I mit 14 Punkten zu Tabellenführer Spanien auf.

Ribéry schaffte für die Franzosen zweimal den Ausgleich (47.-Elfmeter/64.), nachdem Jegor Filipenko (22.) und Timofej Kalachew (64.) die Gastgeber jeweils in Führung gebracht hatten. In der Schlussphase machten Samir Nasri (70.) und Paul Pogba (73.) den französischen Sieg perfekt.

zur Startseite

von
erstellt am 10.Sep.2013 | 23:07 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen