zur Navigation springen

Fußball : Platini sagt Afghanistan Unterstützung zu

vom

Nach dem Überraschungssieg der afghanischen Nationalmannschaft bei der Südasien-Meisterschaft hat UEFA-Präsident Michel Platini dem kriegsgeplagten Land sportliche Unterstützung zugesagt.

shz.de von
erstellt am 22.Sep.2013 | 14:11 Uhr

«Wir sind bereit, der afghanischen Fußballvereinigung zu helfen», sagte Platini bei einem eintägigen Besuch in Kabul. Er spreche dabei «im Namen des UEFA-Exekutivkomitees und aller nationalen UEFA-Vereinigungen». Zwar könne er keine finanzielle Hilfe zusagen, man wolle aber junge Spieler fördern und Trainer sowie Verbandsvertreter schulen.

Afghanistan hatte am 12. September in Kathmandu die Südasien-Meisterschaft gewonnen. Es war der bislang größte Erfolg der afghanischen Nationalmannschaft, der dem Land den Aufstieg auf Rang 132 der FIFA-Weltrangliste bescherte.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen