zur Navigation springen

Fußball : Pilsen stellt Vrba nicht für Nationalmannschaft frei

vom

Der Trainer von Viktoria Pilsen, Pavel Vrba, ist offenbar aus dem Spiel um den Posten des tschechischen Fußball-Nationaltrainers. Der westböhmische Verein will den 49-Jährigen nicht freistellen.

shz.de von
erstellt am 21.Okt.2013 | 17:53 Uhr

«Wir stellen Trainer Vrba weder jetzt noch im Winter oder im Sommer nach der Saison frei», sagte Vereinseigentümer Tomas Paclik nach Angaben des tschechischen Rundfunks. Vrba hat bei Pilsen einen Vertrag bis Juni 2015 unterschrieben.

Damit wolle er die Medienspekulationen beenden, ergänzte Paclik. Über seinen Standpunkt habe er auch Verbandschef Miroslav Pelta in Kenntnis gesetzt, damit dieser mit der Suche nach einem anderen Kandidaten beginnen könne. Michal Bilek war im September wegen des Scheiterns in der WM-Qualifikation als Nationaltrainer zurückgetreten. Viktoria Pilsen ist am Mittwoch in der Champions League beim FC Bayern München zu Gast.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen