zur Navigation springen

Fußball : Panne: Flugzeug mit Paraguays Nationalelf zurückgekehrt

vom

Die Fußball-Nationalmannschaft aus Paraguay hat beim Flug zum Auswärtsspiel in Venezuela eine Extrarunde drehen müssen.

Die Besatzung der Boeing 737 mit 107 Insassen an Bord hatte kurz nach dem Start am Donnerstag Probleme mit dem Fahrwerk gemeldet. Deshalb musste das Flugzeug mit den Fußballern wieder in Asunción landen.

Nach einem Bericht der Zeitung «ABC Color» hatte das Bodenpersonal vergessen, eine Bremse am Fahrwerks zu lösen. Dies sagte Luftfahrt-Direktor Luis Aguirre dem Rundfunksender Primero de Marzo. Die Landung auf dem Flughafen der paraguayischen Hauptstadt sei problemlos erfolgt. Nach einer Stunde konnte die Maschine wieder abheben.

Paraguay trifft am Freitag in San Cristóbal in der WM-Qualifikation auf Venezuela. Das Team hat als Tabellenletzter bereits alle WM-Chancen verspielt.

Bericht Online-Ausgabe Zeitung «ABC Color»

zur Startseite

von
erstellt am 10.Okt.2013 | 17:13 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen