zur Navigation springen

Fußball : Niederlande nur remis: Überraschendes 2:2 in Estland

vom

Die Niederlande haben in der WM-Qualifikation die erste Niederlage nur mit Mühe verhindern können.

shz.de von
erstellt am 06.Sep.2013 | 22:35 Uhr

In Tallinn kam die Elftal am Freitagabend gegen Estland zu einem 2:2 (1:1) und kann damit nicht mehr aus eigener Kraft schon am Dienstag vorzeitig das WM-Ticket für Brasilien lösen.

Robin van Persie mit einem verwandelten Strafstoß in der dritten Minute der Nachspielzeit rettete dem Vize-Weltmeister noch einen Punkt. Bayern-Profi Arjen Robben brachte Oranje schon in der erste Minuten in Führung, aber Konstantin Vassiljev (17./56.) macht mit seinem Tore-Doppelpack eine dicke Überraschung perfekt.

In der Gruppe D führen die Niederländer nun mit 19 Punkten vor Rumänien (13 Punkte) und Ungarn (11). Die Rumänen setzten sich im Verfolgerduell mit 3:0 (2:0) durch. Überschattet wurde die Partie von Krawallen außerhalb der Arena mit mehreren Verletzten.

Nach einem 5:0 (2:0) gegen Außenseiter Andorra hat die Türkei unter ihrem neuen alten Trainer Fatih Terim mit zehn Punkten auch wieder Chancen auf die Playoffs.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen