Fußball : Niederlande nur remis: Überraschendes 2:2 in Estland

Die Niederländer um Wesley Sneijder (l) kamen gegen Estland nur zu einem 2:2.
Foto:
1 von 1
Die Niederländer um Wesley Sneijder (l) kamen gegen Estland nur zu einem 2:2.

Die Niederlande haben in der WM-Qualifikation die erste Niederlage nur mit Mühe verhindern können.

shz.de von
06. September 2013, 22:35 Uhr

In Tallinn kam die Elftal am Freitagabend gegen Estland zu einem 2:2 (1:1) und kann damit nicht mehr aus eigener Kraft schon am Dienstag vorzeitig das WM-Ticket für Brasilien lösen.

Robin van Persie mit einem verwandelten Strafstoß in der dritten Minute der Nachspielzeit rettete dem Vize-Weltmeister noch einen Punkt. Bayern-Profi Arjen Robben brachte Oranje schon in der erste Minuten in Führung, aber Konstantin Vassiljev (17./56.) macht mit seinem Tore-Doppelpack eine dicke Überraschung perfekt.

In der Gruppe D führen die Niederländer nun mit 19 Punkten vor Rumänien (13 Punkte) und Ungarn (11). Die Rumänen setzten sich im Verfolgerduell mit 3:0 (2:0) durch. Überschattet wurde die Partie von Krawallen außerhalb der Arena mit mehreren Verletzten.

Nach einem 5:0 (2:0) gegen Außenseiter Andorra hat die Türkei unter ihrem neuen alten Trainer Fatih Terim mit zehn Punkten auch wieder Chancen auf die Playoffs.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen