Fußball : Nesta kann sich Trainerjob beim AC Mailand vorstellen

Nesta kann sich nach seinem zum Saisonende angekündigten Karriereende eine Trainerlaufbahn in Mailand vorstellen.
Nesta kann sich nach seinem zum Saisonende angekündigten Karriereende eine Trainerlaufbahn in Mailand vorstellen.

Der italienische Fußball-Weltmeister von 2006, Alessandro Nesta, kann sich nach dem Ende seiner Karriere eine Arbeit als Trainer bei seinem Ex-Club AC Mailand vorstellen.

shz.de von
27. Oktober 2013, 14:16 Uhr

«Es würde mir gefallen, auf hohem Niveau zu trainieren. Aber man sollte im Jugendbereich anfangen. Wer weiß, vielleicht bei Milan», sagte der 37-Jährige der «Gazzetta dello Sport». Der zweimalige Champions-League-Sieger hatte vor einigen Tagen angekündigt, seine Karriere zum Saisonende beenden zu wollen.

Nesta war 2012 zum kanadischen Club Montreal Impact in die Major League Soccer (MLS) gewechselt. «Ich dachte, das Leben sei so weniger anstrengend, aber es ist ein ständiges Reisen», begründete er seine Entscheidung für das Karriereende. «Man spielt oft auf Kunstrasen und das ist mit meinen physischen Problemen nicht leicht.» Nesta hatte vor seinem Wechsel nach Kanada von 2002 bis 2012 für den AC Mailand gespielt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen