Ziel: Stammplatz : Nationaltorhüter Trapp: Will in Paris «weiter kämpfen»

Keeper Kevin Trapp will weiter um den Stammplatz im Tor von Paris St. Germain kämpfen.
Keeper Kevin Trapp will weiter um den Stammplatz im Tor von Paris St. Germain kämpfen.

Fußball-Nationaltorhüter Kevin Trapp will sich beim französischen Spitzenclub Paris Saint-Germain durchsetzen.

shz.de von
25. Januar 2018, 19:06 Uhr

«Ich habe verschiedene Angebote im Winter abgelehnt und will hier weiter kämpfen», sagte der ehemalige Frankfurter bei Sport1. «Ich habe immer gesagt, dass es mein Ziel ist, Stammspieler zu sein und wichtige Spiele zu bestreiten. Und dass ich unbedingt zur WM will», sagte Trapp.

Der Torhüter hat für seinen Club zuletzt am 24. Januar im Pokal beim 4:2-Sieg von Paris gegen EA Guingamp gespielt. In der Ligue 1 stand der 27-Jährige dagegen zuletzt am 20. Dezember gegen SM Caen im Tor. «Klar, die Anzahl der Partien ist nicht zufriedenstellend. Aber ich fühle mich topfit und habe es in den Spielen, die ich gemacht habe, bewiesen. Der Coach kann sich auf mich verlassen», versicherte Trapp. PSG-Trainer Unai Emery setzt aber auf Areola Alphonse.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert