Premier League : Nationalspieler Barkley wechselt zum FC Chelsea

Mittelfeldspieler Ross Barkley kommt vom FC Everton nach London. /PA Wire
Mittelfeldspieler Ross Barkley kommt vom FC Everton nach London. /PA Wire

Der englische Fußball-Nationalspieler Ross Barkley wechselt innerhalb der Premier League vom FC Everton zum FC Chelsea. Der 24-Jährige habe einen Vertrag über fünfeinhalb Jahre bei den Blues unterschrieben, teilte der Club des deutschen Nationalspielers Antonio Rüdiger mit.

shz.de von
05. Januar 2018, 18:34 Uhr

Der englische Meister wollte den Mittelfeldspieler bereits im Sommer verpflichten, damals entschied sich der 22-malige Nationalspieler aber für den Verbleib in Everton.

Barkley hat in dieser Saison wegen einer OP nach einer Verletzung am Oberschenkel noch kein Spiel für den Tabellenneunten bestritten. Chelsea-Coach Antonio Conte kann seinen Neuzugang daher in allen Wettbewerben einsetzen. «Ich bin überwältigt, ich freue mich sehr und kann kaum erwarten, dass es losgeht», sagte Barkley.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert