zur Navigation springen

Fußball : Medien: Anelka verlässt West Brom nach 49 Tagen

vom

Nach nur 49 Tagen hat Nicolas Anelka den Premier-League-Club West Bromwich Albion offenbar wieder verlassen.

shz.de von
erstellt am 22.Aug.2013 | 18:20 Uhr

Wie englische Medien berichteten, soll der ehemalige französische Fußball-Nationalspieler seinen Spind im Trainingszentrum geräumt und den Verantwortlichen mitgeteilt haben, dass er dem Club nicht mehr zur Verfügung stehe. Der «Daily Telegraph» schrieb sogar davon, dass Anelka seine Karriere beende.

West Brom bestätigte bisher nur, dass man den Profi für die nächste Partie am Wochenende gegen den FC Everton aus familiären Gründen freigestellt habe. Der Abschied aus Mittelengland könnte mit dem Tod seines Beraters Eric Manasse zu tun haben.

«RIP Eric Manasse» twitterte Anelka am Abend mit einem Link zu seiner Facebook-Seite. Dort hieß es: «Mit großer Trauer habe ich gerade vom Tod von Herrn Eric Manasse erfahren. Erschüttert von dieser traurigen Nachricht, die seine Familie und Freunde trifft, hinterlässt Eric eine große Leere in unserem Leben.»

Anelka hatte vor der Saison einen Einjahresvertrag bei West Brom unterzeichnet. Zum Saisonauftakt stand er am vergangenen Wochenende beim 0:1 gegen den FC Southampton in der Startformation und wurde in der 83. Minute ausgewechselt. Der Siegtreffer für die Gäste fiel in der Nachspielzeit. In der Vorbereitung hatte Anelka mit tollen Leistungen für Aufsehen gesorgt.

In seiner bewegten Karriere spielte der Europameister von 2000 unter anderem für Real Madrid, den FC Arsenal, FC Chelsea und auch in China für Schanghai Shenhua.

Facebook-Seite Anelka

Twitter-Account Anelka

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen