Fußball : ManCity und Tottenham im Liga-Pokal-Viertelfinale

Lewis Holtby (l) wurde bei den Spurs nicht eingesetzt.  Maxim Schipenkow
Lewis Holtby (l) wurde bei den Spurs nicht eingesetzt.  Maxim Schipenkow

Ex-Meister Manchester City und Tottenham Hotspur haben das Viertelfinale im englischen Liga-Pokal erreicht. ManCity siegte bei Newcastle United 2:0 (0:0) nach Verlängerung.

shz.de von
30. Oktober 2013, 23:44 Uhr

Die Spurs, bei denen der deutsche Mittelfeldspieler Lewis Holtby nicht zum Einsatz kam, setzte sich gegen Hull City erst mit 8:7 im Elfmeterschießen durch. Nach 120 Minuten hatte es 2:2 gestanden. Bei Hull wurde der frühere Paderborner Torschützenkönig Nick Proschwitz eingewechselt. Der Stürmer traf auch im Elfmeterschießen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen