Premier League : Man United immer tiefer in die Krise - 0:3 gegen Tottenham

Lucas Moura (l) feiert mit Harry Kane das zweite Tor für Tottenham bei Manchester United. /AP
Lucas Moura (l) feiert mit Harry Kane das zweite Tor für Tottenham bei Manchester United. /AP

Tottenham Hotspur hat die Krise beim englischen Fußball-Rekordmeister Manchester United weiter verschärft. Die Spurs siegten am Montag auswärts in Old Trafford 3:0 (0:0) und feierten damit den dritten Sieg im dritten Spiel.

shz.de von
27. August 2018, 23:00 Uhr

United liegt dagegen mit nur drei Zählern auf dem 13. Platz. Der englische Nationalmannschaftskapitän Harry Kane (52.) und zweimal Lucas (52. und 84.) erzielten die Tore für Tottenham.

Erst in der vergangenen Woche hatte sich die Mannschaft des nicht mehr unumstrittenen Startrainers José Mourinho bei der Niederlage in Brighton blamiert. Daraufhin hatte der Portugiese seine Mannschaft auf sechs Positionen umgebaut - ohne Erfolg.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert