Joker-Tor durch Agüero : Liga-Pokal: Manchester City besiegt Bristol City 2:1

Sergio Agüero erzielte in der Nachspielzeit (90.+2) den Siegtreffer.
Foto:
1 von 2
Sergio Agüero erzielte in der Nachspielzeit (90.+2) den Siegtreffer.

Manchester City hat im Liga-Pokal dank eines Last-Minute-Treffers von Sergio Agüero gewonnen. Die Mannschaft von Trainer Pep Guardiola kam durch das Tor in der Nachspielzeit (90.+2) im Halbfinal-Hinspiel gegen den Zweitligisten Bristol City zu einem 2:1 (0:1).

shz.de von
10. Januar 2018, 07:08 Uhr

Zur Pause hatte der ungeschlagene Spitzenreiter der englischen Premier League durch ein Tor von Bobby Reid (44. Minute/Foulelfmeter) noch zurückgelegen. Kevin De Bruyne glich nach dem Seitenwechsel jedoch schnell aus (55.). In der Folge drang City auf den Siegtreffer, Bristol verteidigte lange erfolgreich. Agüero wurde rund 20 Minuten vor seinem Treffer eingewechselt. Das Rückspiel findet am 23. Januar statt. Der FC Arsenal und FC Chelsea bestreiten das zweite Halbfinale des Wettbewerbs.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert