zur Navigation springen

Fußball : Kuranyi-Sturmpartner Kokorin erzielt schnellstes Tor

vom

Wegen Starkregens hatte das WM-Qualifikationsspiel der russischen Fußball-Nationalmannschaft gegen Luxemburg eine Stunde später begonnen - umso schneller war dann aber Alexander Kokorin.

shz.de von
erstellt am 06.Sep.2013 | 19:34 Uhr

Nur 19 Sekunden benötigte der Sturmpartner von Kevin Kuranyi bei Dynamo Moskau beim russischen 4:1-Sieg für seinen Treffer zum 1:0, es war der schnellste Treffer in der Geschichte der Sbornaja.

Nach Kopfballvorlage von Alexander Kerschakow lupfte der 22-Jährige den Ball über den Torhüter ins Netz. Bis dahin hatte im Zentralstadion von Kasan an der Wolga noch kein Luxemburger den Ball berührt.

Später war Kokorin auch Schütze des 2:0. Kerschakow steurte den dritten Treffer bei. Alexander Samedow (90.+2) besorgte den Endstand, nachdem Aurelien Joachim für Luxemburg verkürzt hatte.

Clip des Tores

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen