zur Navigation springen

Transfermarkt : Kein Coutinho-Verkauf: Liverpool-Inhaber sprechen Machtwort

vom

Die Inhaber des FC Liverpool haben auf die Gerüchte um einen möglichen Wechsel des Brasilianers Philippe Coutinho zum FC Barcelona reagiert und einen Verkauf des Mittelfeldspielers ausgeschlossen.

shz.de von
erstellt am 11.Aug.2017 | 17:22 Uhr

«Wir wollen Klarheit über unsere Position schaffen», hieß es in einer kurzen Mitteilung der Fenway Sports Group, die der FC Liverpool auf seiner Website veröffentlichte. «Die definitive Haltung des Clubs ist, dass keinerlei Angebote für Philippe in Betracht gezogen werden und er ein Spieler des FC Liverpool bleiben wird, wenn das Sommertransferfenster schließt.»

Der FC Barcelona sucht nach dem Weggang des Brasilianers Neymar zum französischen Topclub Paris Saint-Germain einen Nachfolger. Landsmann Coutinho ist laut Medienberichten die erste Wahl. Nach Informationen des Senders BBC hat er die Liverpool-Bosse per Email um einen Wechsel gebeten. Der Verein habe das jedoch abgelehnt.

Liverpool-Coach Jürgen Klopp hatte in der Vergangenheit mehrfach betont, dass der 25-Jährige nicht zum Verkauf steht. «Jetzt kann man es auch lesen», sagte der Trainer am Freitag auf einer Pressekonferenz. «So wird es laufen, mehr gibt es dazu nicht zu sagen.»

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert