zur Navigation springen

Mit Khedira : Juventus Turin siegt locker gegen Aufsteiger Ferrara

vom

Weltmeister Sami Khedira hat mit Juventus Turin klar gegen Aufsteiger SPAL Ferrara gewonnen und den Kontakt zur Spitzengruppe in der Serie A gehalten.

shz.de von
erstellt am 25.Okt.2017 | 23:07 Uhr

Der italienische Rekordmeister siegte 4:1 (2:1) und liegt auf Rang drei. Tabellenführer ist Neapel, das bei Genua 1893 mit 3:2 gewann. Zweiter ist Inter Mailand.

Nationalspieler Federico Bernardeschi (14. Minute) brachte Juve auf Vorlage des Ex-Bayern-Spielers Douglas Costa in Führung. Der Argentinier Paulo Dybala (22.) erhöhte auf 2:0, Alberto Paloschi (34.) gelang der Anschlusstreffer.

Im zweiten Durchgang machten Gonzalo Higuain (68.) und Juan Cuadrado (70.) dann alles klar. Khedira wurde in der 76. Minute beim Stand von 4:1 ausgewechselt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert