zur Navigation springen

Fußball : Juventus patzt - Erste Saisonniederlage gegen Florenz

vom

Meister Juventus Turin hat in der italienischen Fußball-Meisterschaft seine erste Saisonniederlage kassiert und den Anschluss an Tabellenführer AS Rom verloren. Die Bianconeri unterlagen nach einer 2:0-Führung noch mit 2:4 (2:0) beim AC Florenz.

Der Argentinier Carlos Tevez per Foulelfmeter (37. Minute) und der französische Nationalspieler Paul Pogba (40.) hatten Juve in der ersten Halbzeit in Führung geschossen. Für Florenz, das weiter auf Nationalspieler Mario Gomez verzichten muss, glich Stürmer Giuseppe Rossi per Foulelfmeter (66.) und mit einem Linksschuss (76.) aus. Das 3:2 erzielte wenige Minuten später Joaquin (78.), bevor erneut Rossi für den Endstand sorgte (81.).

Nach seiner ersten Saisonniederlage am achten Spieltag hat der Rekordmeister Turin (19 Punkte) schon fünf Zähler Rückstand auf den Spitzenreiter AS Rom und bleibt hinter dem SSC Neapel Dritter. Florenz hält mit nun 16 Zählern Anschluss an die Europapokal-Plätze.

zur Startseite

von
erstellt am 20.Okt.2013 | 17:10 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen