Fußball : Italiener De Biasi bleibt albanischer Nationaltrainer

Gianni De Biasi wird weiter die Nationalmannschaft Albaniens trainieren.
Gianni De Biasi wird weiter die Nationalmannschaft Albaniens trainieren.

Der Italiener Giovanni De Biasi bleibt für zwei weitere Jahre Fußball-Nationaltrainer von Albanien. Wie der Verband des Landes mitteilte, wird der 57-Jährige die Auswahl auf die EM-Qualifikation 2016 vorbereiten.

shz.de von
24. Oktober 2013, 17:35 Uhr

De Biasi, zuvor Coach in der italienischen Serie A, hatte die Nationalmannschaft 2011 übernommen. Unter seiner Regie hatte Albanien in der Qualifikation für die WM 2014 hinter der direkt qualifizierten Schweiz und Playoff-Teilnehmer Island sowie Slowenien und Norwegen nur Platz fünf belegt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen