Bis 2020 : Italien verlängert Vertrag mit Nationalcoach Ventura

Bleibt Trainer der italienischen Fußball-Nationalmannschaft: Giampiero Ventura.
Bleibt Trainer der italienischen Fußball-Nationalmannschaft: Giampiero Ventura.

Giampiero Ventura soll bis zur Europameisterschaft 2020 Trainer der italienischen Fußball-Nationalmannschaft bleiben. Die entsprechende Verlängerung des Vertrags sei ein Zeichen des Vertrauens, sagte der Präsident des italienischen Fußball-Verbands FIGC, Carlo Tavecchio.

shz.de von
09. August 2017, 18:25 Uhr

«Wir haben drei Ziele: uns für die Weltmeisterschaft zu qualifizieren, dort die Überraschung und unter den Favoriten der Euro 2020 zu sein», sagte der 69-jährige Ventura laut «Gazzetta dello Sport».

Der Italiener coacht seit Juli 2016 die Squadra Azzurra. Er hatte den Posten vom hochgeschätzten Antonio Conte nach der Niederlage bei der Europameisterschaft in Frankreich übernommen und die Italiener in elf Partien geführt, bei acht davon siegte seine Mannschaft. Am 2. September trifft Italien in der WM-Qualifikation auf Spanien.

Gazzetta dello Sport

Tweet FIGC

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert