zur Navigation springen

Fußball : Hawk-Eye: Oranje-Jugend stört in Halbzeit Referees

vom

Beim ersten Test des Hawk-Eyes im Spiel zwischen dem FC Utrecht und Roda Kerkrade in der niederländischen Eredivisie hatten die Schiedsrichter kaum eine ruhige Minute. Selbst in der Halbzeit nicht:

shz.de von
erstellt am 29.Okt.2013 | 17:26 Uhr

Die sieben Kameras registrierten nämlich auch die Elfmeter-Versuche der Utrechter Fußballjugend in der Pause.

Aus Sorge um die Stabilität des Systems bei seiner Premiere hatten es die Verantwortlichen auch zwischen erster und zweiter Spielhälfte nicht ausgeschaltet. Und so piepste, blinkte und vibrierte es andauernd auf der Armbanduhr des Referees, die als Empfänger dient: «Goal, Goal, Goal...» Und die Oranje-Nachwuchskicker erwiesen sich als überaus treffsicher.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen