zur Navigation springen

Fußball : Gomez beginnt Lauftraining und will schnelles Comeback

vom

Der am Knie verletzte deutsche Fußball-Nationalspieler Mario Gomez arbeitet intensiv an seinem Comeback.

shz.de von
erstellt am 16.Okt.2013 | 13:32 Uhr

«Ich erhole mich sehr gut, dem Knie geht es gut. Ich denke, dass ich am Ende der Woche wieder auf dem Platz stehen und mit dem Lauftraining beginnen kann», sagte der Stürmer in seinem ersten Interview auf italienisch dem TV-Sender «Violachannel» seines Vereins AC Florenz.

Ein konkreter Termin für ein Comeback stehe aber noch nicht fest. «Ich weiß es nicht, ich hoffe bald. Ich muss auf mein Knie hören, und wenn mir das sagt, ok, dann kann ich wieder spielen», sagte der 27-Jährige. Der frühere Stürmer des FC Bayern München, der im Sommer nach Florenz gewechselt war, hatte sich Mitte September beim 1:1 gegen Cagliari Calcio einen Innenbandteilriss und eine Zerrung im rechten Knie zugezogen.

Die Eingewöhnung in Italien sei ihm nicht schwer gefallen, sagte Gomez. «Das war sehr leicht, weil wir eine tolle Mannschaft sind und das Gefühl gut ist», erklärte er. «Ich bin verliebt in Florenz und die Toskana, es gefällt mir sehr.» Für einen Wechsel zu dem Serie-A-Club habe er sich wegen der Stadt und vor allem wegen des schönen Offensivfußballs entschieden.

Interview Gomez

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen