zur Navigation springen

Fußball : Galatasaray Istanbul trennt sich von Trainer Terim

vom

Galatasaray Istanbul lässt Trainer Fatih Terim nach seinem Amtsantritt als Nationalcoach nun ganz ziehen. Es sei damit eine Entscheidung getroffen worden, die für den Verein und Terim besser sei, teilte Galatasaray auf der Internetseite des Vereins mit.

shz.de von
erstellt am 24.Sep.2013 | 21:10 Uhr

Türkische Medien berichteten, es habe vorher ein zweistündiges Gespräch der Vereinsspitze mit dem Trainer gegeben. Im August war Terim wieder Trainer der türkischen Fußball-Nationalmannschaft geworden. Er unterschrieb einen Einjahresvertrag und sollte zugleich seinen Posten beim Spitzenclub Galatasaray Istanbul behalten, wie zunächst erklärt worden war. Der Club hatte dem Coach dafür die Erlaubnis erteilt. Terim soll dann aber gezögert haben, einen längeren Vertrag mit Galatasaray zu unterschreiben.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen